Pressemitteilungen März 2016

Ostereierschießen in Deutz

Ostereierschießen Deutz

 

Zum Epaper-Bericht

 

 

 

 

 

 

 

Ostereierschießen in Kalk

Ostereierschießen

 

Zum Epaper-Bericht

 

 

 

 

 

 

Soziales Engagement in Kalk
An Gründonnerstag und Karsamstag besucht die St. Hubertus Schützenbruderschaft Kalk 1860 e.V. traditionell die Pflegestationen der zwei Altenheime in Kalk.
So waren diese an Gründonnerstag im Johannitertift in der Kapellenstraße und am Karsamstag ging es ins Altenzentrum St. Marien in der Vereinsstraße. In mühevoller, handwerklicher, Kleinstarbeit wurden aus 2470 Einzelteile 190 Osternester mit einem Osterhasen gebastelt.
In jedes Nest kam noch ein, von den Mitgliedern der Bruderschaft während des Ostereierschießens geschossenes, Osterei, ein kleiner Schokohase, ein paar Schokoeier und ein Tütchen mit Plätzchen hinein.
Nach der Vorbereitung ging es an den beiden besagten Tagen auf die Pflegestationen, wo jeweils 95 Bewohner und deren Pflegepersonal damit “überrascht” wurden.
Die Bruderschaft macht dies im Altenzentrum St. Marien schon seit Jahrzehnten, im Johanniterstift “erst” seit dem Jubiläumsjahr 2010/2011. Es kommt nicht selten vor, dass sich die Bewohner daran erinnern das wir auch letztes oder vorletztes Jahr schon da waren, es kullern auch schonmal die eine oder andere Freudenträne. 
Für solche Situationen lohnt sich die ganze Sache, denn man muss nicht immer nur an das hier und jetzt denken, sondern auch an die Zukunft. Denn wir wären, bestimmt alle, froh, wenn es soetwas später auch geben würde für den Fall das wir selber mal in einem Alten- oder Seniorenheim leben würden.