Jahreshauptversammlung 2017

Hallo zusammen,

wir möchten euch gerne einen kleinen Rückblick auf die Jahreshauptversammlung 2017 des Stadtverband Kölner Schützen von 1901 e.V. geben.
Eingeladen war die Versammlung für den 20.04.2017, 20.00 Uhr ins Schützenheim der St. Hub. Sbr. Köln – Höhenhaus e.V. gegr. 1925. Beginn war gegen 20:20 Uhr.
Als erstes begrüßte unser Stadtschützenmeister Alexander Ommer die anwesenden Schützenschwestern und -brüder, ganz besonders unser Stadtkönigspaar Alexander Karg und Ute Lottmann und die anwesenden Ehrenmitglieder des Stadtverband Kölner Schützen.
Es waren 23 Mitgliedsvereine mit insgesamt 37 Delegierten anwesend und somit war die Jahreshauptversammlung ordnungsgemäß eingeladen und auch stimmberechtigt.
Nach der Gedenkminute für die verstorbenen des Stadtverband begrüßte der Stadtschützenmeister nochmals offiziell und höchtpersönlich die Höhenhauser Schützen in der großen Schützenfamilie der Kölner Schützen. Weiterhin gab er auch bekannt, dass der Stadtverbandsvorstand in intensiven Gesprächen mit dem Vorstand der Stammheimer Schützen für einen Beitritt in den Stadtverband Kölner Schützen steht. Der Stammheimer Vorstand ist einem Beitritt nicht ganz abgeneigt. Sie äußerten auch das es Ihnen wichtig sei, dass sie in keinen Wettstreit mit den Flittardern Schützen, um die Ausrichtung des Stadtkönigsschießen, treten zu wollen. Jetzt muss abschließend der Gesamtvorstand und die Mitgliederversammlung der Stammheimer über den Beitritt entscheiden. Eine Entscheidung steht noch aus, wobei wir natürlich keinen künstlichen Druck aufbauen wollen. WIr würden uns über einen weiteren Beitritt in den Stadtverband sehr freuen. Von den anderen angeschriebenen Kölner Schützenvereine gab es keine Rückmeldungen, aber auch da bleibt der Vorstand weiter am Ball.
Nach der Verlesung des Protokoll der letzten Halbjahresversammlung in Köln-Pesch und den ausführlichen Jahres- und Kassen- bzw. Kassenprüfberichten mit anschließender Entlastung des Vorstandes war der nächste Punkt der Tagesordnung: die Wahl des Organisationsleiter Festbuch und Werbung. Da unser bisherige Orgaleiter FB Dieter Wolf, nach jahrelanger hervorragender und intensiver Arbeit, nicht mehr zur Wahl bereitsstand, musste ein neuer Organisationleiter Festbuch und Werbung gesucht und gewählt werden. Da die Bereitschaft zur Nicht-Fortführung des Orgaleiters durch Dieter Wolf bekannt war hatte der Vorstand in der letzten Zeit nach einen Nachfolger gesucht. Dies gestaltete sich aber, leider wie immer, sehr schwierig, so dass erst am morgen der Jahreshauptversammlung ein Interessierte sich meldete. Dies war Christian Beyer,(Stadtkönig des Jahres 2012-2013) aus Lövenich, der nach kurzer Vorstellung auch von der Versammlung einstimmig als neuer Organisationsleiter Festbuch und Werbung gewählt wurde. Dieter Wolf sicherte seine Bereitschaft den neuen Orgaleiter mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
Als nächten Punkt war die Neuwahl der ausscheidenden Kassenprüfer an der Reihe. Da Wolfgang Devindinat und Dorit Schmitt zwei Jahre lang Kassenprüfer waren, mussten zwei neue Kassenprüfer gefunden werden. Nach kurzer Zeit stellten sich Monika Schäfer und Gerhard Töller zur Wahl bereit und beide wurden einstimmig zu neuen Kassenprüfer, neben den noch für ein Jahr gewählten Kassenprüfer, Peter Berkele, gewählt. Natürlich nahmen die Kassenprüfer und der Orgaleiter FB die Wahl an.
Nun wirde von Alexander Ommer die Veranstaltungen des Stadtverband des Jahres 2017 vorgestellt und er bat die Versammlung um Mitteilung der Schützenfesttermine in der bereitliegenden Liste. Als letzter Punkt der Tagesordnung stand Punkt Verschiedenes mit mehreren Wortmeldung an. Abschließend schloss der Stadtschützenmeister Alexander Ommer mit einen 3fachen Gut Schuß gegen 21:25 Uhr die Versammlung und wünschte noch einen guten nach Hauseweg und eine schöne Schützenfestsaison.

Der Vorstand